...

BMI-Rechner: Wie Sie Ihren Body-Mass-Index einfach berechnen können

Bequemer Online BMI-Rechner zur Berechnung Ihres Body-Mass-Index

Der Body-Mass-Index, kurz BMI, ist eine gebräuchliche Formel, um das Körpergewicht in Relation zur Körpergröße zu bewerten. Er kann Ihnen dabei helfen, Ihr eigenes Gewicht richtig einzuschätzen und zu erfahren, ob Sie Normalgewicht haben, unter- oder übergewichtig sind. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren BMI einfach berechnen können und was er aussagt.

Der BMI-Rechner

Um Ihnen die Berechnung und Interpretation Ihres BMI zu erleichtern, können Sie einen Online BMI-Rechner nutzen. Dieser fragt Sie nach Ihrem Gewicht und Ihrer Größe und zeigt Ihnen dann Ihren BMI und Ihre Gewichtsklasse an. Zudem gibt er Ihnen Tipps für eine gesunde Ernährung und Bewegung.

Powered by YAZIO

Die BMI-Formel

Um Ihren BMI zu berechnen, brauchen Sie nur zwei Angaben: Ihr Gewicht in Kilogramm und Ihre Größe in Metern. Dann wenden Sie folgende Formel an:

BMI = Körpergewicht / (Körpergröße)²

Zum Beispiel: Wenn Sie 70 kg wiegen und 1,75 m groß sind, dann ist Ihr BMI:

BMI = 70 / (1,75)²

BMI = 70 : 3,0625

BMI = 22,86

Da eine solche Berechnung doch recht kompliziert und fehlerbehaftet ist, empfehlen wir Ihnen den oben eingefügten BMI-Rechner.

Die BMI-Tabelle

Um Ihren BMI zu interpretieren, müssen Sie ihn mit einer BMI-Tabelle abgleichen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) unterscheidet je nach Höhe des berechneten Wertes bei erwachsenen Personen ab dem 18. Lebensjahr folgende Gewichtsklassen:

Gewichtsklassen/ Kategorien | BMI (kg/m2)

BMIKategorie
< 18,5Untergewicht
18,5 – 24,9Normalgewicht
25 – 29,9Übergewicht
> 30Adipositas

Quelle: WHO

In unserem Beispiel liegt der BMI von 22,86 im Bereich des Normalgewichts.

Die Aussagekraft des BMI

Der BMI ist ein nützlicher Richtwert, um das Körpergewicht zu beurteilen. Er sollte jedoch immer in Zusammenhang mit anderen Faktoren betrachtet werden, da er nicht zwischen Fett- und Muskelmasse unterscheidet. Personen mit viel Muskelmasse können einen hohen BMI haben, ohne übergewichtig zu sein. Personen mit wenig Muskelmasse können einen niedrigen BMI haben, ohne untergewichtig zu sein.

Außerdem berücksichtigt der BMI nicht das Alter, das Geschlecht und den individuellen Körperbau einer Person. Das Alter ist relevant, da sich das Normalgewicht mit dem Älterwerden verschiebt. Das Geschlecht ist relevant, da Frauen tendenziell mehr Fett- und weniger Muskelmasse als Männer haben. Der Körperbau ist relevant, da Menschen unterschiedliche Staturen haben.

Deshalb gilt der BMI nur als grober Anhaltspunkt und sollte immer mit einem Arzt oder einer Ernährungsberaterin besprochen werden.

Um Ihren BMI bequem und fehlerfrei berechnen zu können, schlage ich Ihnen den oben eingefügten BMI-Rechner vor.

Diese Angebote könnten Sie interessieren:

Martin Conzelmann
Martin Conzelmann
Artikel: 83
Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.