...

Die wahre Mathematik hinter der Gewichtsabnahme

Stellen Sie sich einmal zwei Kilo Ihres eigenen Körperfetts vor. Wenn Sie diese Menge an Fett verbrennen, und das hört sich irgendwie seltsam an, aber wenn es möglich wäre, dieses in Energie umzuwandeln, bekämen Sie etwa 3500 Kalorien, was eine ganze Menge Energie ist.

Dr. Carson Chow, ein am M.I.T. ausgebildeter Physiker und Mathematiker beschreibt in einem Interview, warum wir uns darum kümmern sollten, wie viel Energie Fett hat. Um zu leben und zu funktionieren, muss man Energie verbrennen, damit das Herz schlägt, alle Organe funktionieren und man sich einfach fortbewegen kann. Aber Energie gibt es nicht umsonst. Wenn du also nicht genügend Kalorien zu dir nimmst, verbrennst du diese Energie mit deinem eigenen Fett.

In vielen Diätbüchern wird diese Regel gerne gelehrt, aber das Problem ist, dass sie falsch ist. Und zwar aus folgendem Grund: Nehmen wir an, ich esse 500 Kalorien weniger pro Tag. Nach einer Woche wären es dann 3.500 Kalorien, und ich würde 0,5 Kg abnehmen, weil ich die Kalorien verbrennen müsste.

Ja, und wenn ich diese Diät dann ein Jahr lang durchführe, würde ich ca. 24 kg verbrennen. Das wäre großartig!

Wenn ich diese Diät weiter mache, würde ich nach 2 Jahren ca. 47 kg abnehmen, und nach 10 Jahren würde ich ca. 227 kg abnehmen, verstehst du? Es ist also offensichtlich, dass diese Regel irgendwann zusammenbricht.

Sie wird sogar zusammenbrechen, bevor Sie ein Jahr erreicht haben.

Um zu verstehen, wie man wirklich abnimmt, bat Dr. Chow in diesem Interview darum, sich einen undichten Eimer vorzustellen: “Sie haben etwas Wasser im Eimer und das ist die Menge an Körperfett oder Gewebe in Ihrem Körper. Und das Leck steht für die Geschwindigkeit, mit der Sie Energie verbrennen. In Wirklichkeit fügen Sie nur Wasser hinzu, das ist so, als würden Sie Nahrung zu sich nehmen.”

“Und wenn Sie sich in einem konstanten Zustand befinden, gleicht die Wassermenge, die Sie oben hinzufügen, genau die Wassermenge aus, die Sie unten verlieren. Wenn Sie mehr Wasser einfüllen, als Sie verlieren, werden Sie zunehmen. Denken Sie an die Physik eines undichten Eimers: Je mehr Wasser Sie in den Eimer gießen, desto schneller wird er undicht. Die Leckrate hängt also davon ab, wie groß Sie sind.”

Und es ist eine bekannte Tatsache, dass man umso mehr Energie verbrennt, je größer man ist.

Sie verbrauchen mehr Energie, weil es mehr Energie braucht, um eine größere Masse zu bewegen. Sie haben mehr Gewebe, und allein um dieses Gewebe in Bewegung zu halten, wird mehr Energie benötigt.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben einen neuen stationären Zustand erreicht.

Aber nehmen wir an, Sie wollen nicht die große Person bleiben, zu der Sie geworden sind.

Nun, das Gegenteil ist auch der Fall. Sie können viel weniger Wasser einfüllen, als Sie auslaufen lassen. Aber …

Wenn Sie abnehmen, werden Sie kleiner, verbrennen weniger Energie und passen sich metabolisch an Ihre neue Ernährung an.

Mathematik Gewichtsabnahme

Sie werden also niemals mit einer konstanten Rate abnehmen. Es wird immer eine Kurve von einem konstanten Zustand zu einem anderen geben. Das bedeutet…

Wenn Sie eine Diät machen, ist die 3500-Kalorien-Regel die falsche Regel. Es gibt eine neue Regel.

Die neue Regel lautet: Für jede zehn Kalorien, die Sie weniger essen, verlieren Sie 0.5 Kg. Aber es wird 3 Jahre oder länger dauern, bis Sie den vollen Effekt Ihrer Diät sehen, was immer noch ziemlich gut ist. Alles, was Sie tun müssen, ist, hundert Kalorien weniger zu essen, und Sie verlieren 5 Kg. Das ist so viel wie eine Dose Cola.

Sie sollten also damit rechnen, dass die Diät extrem langsam verläuft.

Richtig, aber niemand will eine langsame Diät. Wir alle wollen in diesem Sommer 10 Kg abnehmen. Was ist falsch daran, sich auf einen schnellen Gewichtsverlust zu konzentrieren? Das Problem ist jedoch, dass man, sobald man das neue Gewicht erreicht hat, für den Rest seines Lebens wachsam sein muss.

Da Abnehmen langsam geht, geht auch die Gewichtszunahme langsam. Aber es schleicht sich langsam nach oben, und dann, zwei oder drei Jahre später, schlägt es zu, und sie sind wieder da, wo sie vorher waren. Die mathematisch anerkannte Regel zur Gewichtsabnahme lautet also: Für jede 10 Kalorien, die ich am Tag nicht esse, verliere ich schließlich ein halbes Kg. Das bedeutet, dass die Änderung des Dauerzustandes ein Marathon und kein Sprint ist.

Tolles Angebot von abnehmkurse.com: 6 Downloads für 0 € mit hervorragenden Produkten:

abnehmkurse erfahrungen

Martin Conzelmann
Martin Conzelmann
Artikel: 83
Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.